Motive für eine Prinzipalgesellschaft

Steuerplanung

Die Prinzipalgesellschaft wird vielfach von im Ausland ansässigen Personen, aber auch von Schweizern, gewählt, um über diesen Rechtsträger Ausland-Ausland-Geschäfte steueroptimal abzuwickeln.

Organisatorische oder betriebswirtschaftliche Motive

Eine Prinzipalgesellschaft kann aber auch die angemessene Organisation sein für:

  • eine Gruppenstrukturierung nach Ländern oder Regionen
  • wegen der Profit-Center-Strukturen
  • zur Risikobeschränkung.


Drucken / Weiterempfehlen: